SOMMERAKADEMIE HATTINGEN
Malerei / Zeichnung / Fotografie

Die Dozenten

Die Kursleiter der Akademie kommen aus ganz Deutschland nach Hattingen, Münster und Witten. Sie bringen ein beeindruckendes eigenes Werk und viel Lehrerfahrung mit.

Teacher

Andrea Rathert-Schützdella
Acryl

Mit ihrer humorvollen, sympathischen Art öffnet sich Andrea Rathert-Schützdeller ihren Kursteilnehmern. Jeder wird da abgeholt, wo er in seiner eigenen künstlerischen Entwicklung steht. Andrea hat eine Engelsgeduld und lässt sich durch nichts aus der Ruhe bringen. Sie. Dabei ist sie flexibel und voller Einfallsreichtum. Ihre Kursteilnehmer sind immer wieder erstaunt darüber, dass Andrea sich so persönlich mit jedem Teilnehmer befasst. Ihre Art kreativ zu arbeiten ist mitreißend.

Teacher

Angelika Biber-Najork
Abstrakt, Acryl, Mischtechnik

Angelika Biber-Najork begegnet ihren Kursteilnehmern auf einer ganz persönlichen Ebene: Sie ist wie eine gute Freundin und kommuniziert auf Augenhöhe. Mit ihrer aufgeschlossenen, sympathischen Art, schafft sie eine Wohlfühlatmosphäre in ihren Kursen. Hier findet man viel Platz, um frei zu arbeiten. Als Designerin und Kunstpädagogin bringt sie viele Erfahrungen mit, die sie bereitwillig und geduldig weitergibt.

Teacher

Andreas Noßmann
Zeichnen

Andreas Noßmann ist vor allem bescheiden, im Rampenlicht fühlt er sich nicht wohl. Er ist charmant, höflich und ausgesprochen hilfsbereit. Dabei ist er voller Witz. Der Schelm sitzt ihm im Nacken. Zeichnen ist seine Passion. Über Kunst und was Kunst ist, redet er nicht gerne, weil er sich nicht als Künstler fühlt. Das muss er auch nicht. Seine Kursteilnehmer schätzen sein enormes Wissen und die Gabe, dieses gekonnt und mit Leichtigkeit an sie weiterzugeben. Abends kann man mit Andreas Noßmann gemütliche Stunden bei einem Glas Wein verbringen.

Teacher

Anke Gruss
Acryl, Aquarell

Anke Gruss ist ein ruhiger und besonnener Mensch. Sie kann klar und strukturiert denken. Gegenüber neuen Menschen ist sie ziemlich aufgeschlossen. Sie liebt das Reisen, insbesondere die skandinavischen Länder haben es ihr angetan. Ihre besondere Gabe ist es, Harmonie und Geborgenheit in ihren Kursen zu schaffen. Sie ist spontan, neugierig, humorvoll, begeisterungsfähig und jederzeit Neuem gegenüber aufgeschlossen. So gelingt es ihr in ihren Kursen immer wieder, die Teilnehmer auf neue Wege zu führen.

Teacher

Bernd Bannach
Bildhauerei, Schmieden

"Ein Schmiedekurs schmiedet eben zusammen - auch die Gruppe". Das Miteinander und das Zwischenmenschliche ist Bernd Bannach in seinen Kursen genauso wichtig, wie seine Kursteilnehmer von dieser vermeintlich kräftigen und männlichen Technik zu begeistern. Viel Kraft wird nicht gebraucht. Bernd schmiedet bereits mit Kindern, denn die Bärenkräfte werden da gelassen, wo sie herkommen - bei den Sagen und Märchen. Mit seiner gewinnend sympathischen Art lässt er seine Kursteilnehmer das vollbringen, was sie häufig selber nicht für möglich gehalten hätten. Bernd Bannachs Kurse sind ein rundes, autodidaktisch perfekt aufgebautes und ungemein geselliges Erlebnis.

Teacher

Bernd Finkenwirth
Landschaft, Öl, Portrait, Stillleben

Bernd Finkenwirth ist ein offener und fröhlicher Mensch, dem Humor ein wichtiges Balancegewicht zum Ernst des Lebens und der Kunst ist. Durch langjährige Dozententätigkeit kann er sich gut auf unterschiedliche Menschen einlassen, findet immer wieder Wege, dem einzelnen über seine Barrieren hinweg zu helfen, egal ob Anfänger oder Profi. Sein Ziel liegt immer auch darin, dass die Kursteilnehmer neben einem eigenen Werk auch neue Erfahrungen, Fertigkeiten und Kenntnisse mit nach Hause nehmen. Auch vermeintlich Nebensächliches ist in seinen Kursen von großer Bedeutung, Sehen lernen ein wichtiges Anliegen seiner kunstpädagogischen Arbeit.

Teacher

Christina Jehne
Abstrakt, Acryl, Mischtechnik

Christina Jehne ist weltgewandt, weitgereist und spricht mehrere Sprachen. Ihre vielen Reisen und Erfahrungen spiegeln sich in ihren Werken wieder. Ihren Erfahrungsschatz gibt sie mit Ruhe, Charme und Talent an die Teilnehmer weiter. Hemmungen und Blockaden löst sie sehr schnell – manchmal auch mit unkonventionellen Methoden. Ihre Warmherzigkeit zeichnet Christina genauso aus wie das Bemühen, auf jeden Teilnehmer einzeln und individuell einzugehen. Sie nimmt sich Zeit und findet sich schnell in die Arbeit ihrer Schüler ein.

Teacher

Anita Hörskens
Abstrakt, Acryl, Mischtechnik

Mit Leichtigkeit und in klaren, verständlichen Worten gibt Anita Hörskens ihren immensen Erfahrungsschatz an die Teilnehmer weiter. Sie vermittelt eine Vielzahl maltechnischer Möglichkeiten und veranschaulicht technische Raffinessen an praktischen Beispielen. Ihre Begeisterung für verschiedene Wege in die Abstraktion und die Kombination unterschiedlicher Techniken ist ansteckend und inspirierend. Mit ihrer aufgeschlossenen und sympathischen Art schafft sie eine Wohlfühlatmosphäre in ihren Kursen. Ihre Gelassenheit wirkt ansteckend. Die Freude am Experimentieren darf ohne Erfolgsdruck ausgelebt werden. Sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene sind bestens bei ihr aufgehoben.

Teacher

Claus Rabba
Acryl, Aquarell, Figurativ, Portrait

Claus Rabba ist ruhig, charmant und feinfühlig. Seine Leidenschaft für Tier und die Natur sowie seine Begeisterung für die künstlerische Arbeit gibt er bereitwillig an seine Kursteilnehmer weiter. Kraft schöpft er dabei aus seiner inneren Ruhe und Ausgeglichenheit. Claus Rabba ist ein perfekter Gastgeber, dem das Wohl eines jeden Kursteilnehmers wichtig ist.

Teacher

Daniel Napp
Aquarell, Landschaft

Er reist sehr gerne und hält unterwegs viele seiner Eindrücke direktmit Zeichenstift und Pinsel fest. In seinen plein-air Workshops teilt er mit Freude sein Können und Wissen mit passionierten Malern aller Leistungsklassen. Seinen Kursteilnehmern kleine Erfolgserlebnisse zu schaffen und darauf aufzubauen ist sein wichtigstes Anliegen: „Wir Erwachsene lernen am effektivsten so wie Kinder: Ohne Erwartungsdruck – durch Freude am Spiel, Neugier und Abenteuerlust. Tolle Bilder entstehen dann ganz von alleine.“

Teacher

Bettina Bülow-Böll
Acryl, Figurativ

Bettina Bülow-Böll ist eine fröhliche Künstlerin mit positiver Ausstrahlung, die ihre Kursteilnehmer durch ihre herzliche offene Art mitreißt. Als Gegenpol zur zurückgezogenen eigenen Arbeit liebt sie den Umgang mit Menschen, ist fürsorglich, zugewandt und interessiert am Gegenüber. Mit dieser Einstellung geht sie auf die individuelle Ausrichtung und die Fähigkeiten der Kursteilnehmer ein und begleitet diese einfühlsam. Sie gibt Anregungen, die inspirieren. Neben dem geschulten Blick in Anatomie und Perspektive bringt sie ihre eigene kindliche Freude am Experimentieren ein: am Klecksen, Wischen und Matschen. Sie möchte, dass jeder Teilnehmer sich laben kann an der Freiheit künstlerischen Arbeitens.

Teacher

Helga Budde-Engelke
Acryl, Abstrakt, Mischtechnik, Rost

Helga Budde-Engelke ist ein positiv gestimmter Mensch. Sie ist eine Frau, die mit beiden Beinen fest im Leben steht und ihrer Heimat - dem Ruhrgebiet - sehr verbunden. Das Thema der verlassenen Flächen und Relikte der Industriekultur mit ihren rostigen Oberflächen zieht sich wie ein roter Faden durch ihre abstrakten Arbeiten. Helga hat Spaß daran, ihr breites Wissen und ihren Erfahrungsschatz an ihre Kursteilnehmer weiter zu geben. Sie möchte Mut machen, sich an die leere Leinwand zu wagen, experimentierfreudig zu sein und den eigenen Weg zu finden. In ihren Kursen trifft man auf Geselligkeit und Spaß.

Teacher

Joachim Ohlendorf
Fotografie

Mit Humor, Leichtigkeit und Geduld vermittelt Joachim Ohlendorf seinen Kursteilnehmern das gesamte Feld der Fotografie. Von der Kameratechnik bis hin zur künstlerischen Bildgestaltung. Man merkt, dass er sein Fach von der Pike auf gelernt hat. Stets bilden Technik und handwerkliches Können die Basis seiner Workshops. Kaum eine Kamera, die er nicht kennt und anschaulich erklären kann. Dabei begegnet er auch der Alltagsfotografie mit viel Phantasie. Immer nach dem Motto: „Die Vielfalt der Motive ist unerschöpflich. Gehen wir auf fotografische Entdeckungsreise!“.

Teacher

Bernd Klimmer
Abstrakt, Acryl, Mischtechnik, Landschaft

Es bereitet Bernd Klimmer unheimlich viel Freude, sein Wissen und seine Ansichten an andere weiterzugeben. Über Jahrzehnte hat er sich dafür Techniken in Kursen und Workshops erarbeitet. Der Künstler liebt die offene und freundliche Kommunikation und die Harmonie in seinen Kursen. Seine Kritiken sind stets aufbauend, nie verletzend. Mit Sinn für Humor und einer Portion Fröhlichkeit werden Klippender Demotivation elegant umschifft. Er sieht sich als Teil eines Teams von tollen kunstschaffenden Menschen, denen er in seinen Kursen immer wieder begegnet. Wenn sich bei den Kursteilnehmern sichtbare Erfolge einstellen, ist er glücklich. Als Musiker (Kontrabass und Posaune) weiß er gute Harmonie natürlich durchaus zu schätzen.

Teacher

Michael
Fotografie, Landschaft , Architektur Foto, Lost Places

Inspiriert von den Fotorealisten, begann Michael Schultes früh, zu malen und gewann sogar einen Preis der Stadt Wiesbaden. Zur Fotografie wechselte er in dem Glauben, er könne ein Bild schneller vollenden (was sich später als Irrtum herausstellte). Bis heute nähert der Optimist Schultes sich seinen Aufnahmen auf zwei ganz unterschiedlichen Wegen: Er plant ein Bild, oder er entdeckt es ganz zufällig. Es ist ihm wichtig, immer umher zu reisen – im direkten und im übertragenen Sinne. Und so nähert er sich auch seinen Teilnehmern mit einer gehörigen Portion Neugier. Sein Wissen gibt er gerne weiter, um dann mit guten Bildern ‚belohnt‘ zu werden. Seine Auszeit von der Fotografie verbringt der knapp 2m-Mann mit Renovierungsarbeiten in seinem Haus.

Teacher

Heinz Felbermair
Abstrakt, Acryl, Mischtechnik

Als Dozent für Malerei ist es Heinz Felbermairs Anliegen den Teilnehmern seiner Kurse die Angst und Scheu zu nehmen, sich an malerische Motive heranzuwagen. Auf verständliche Art und Weise zeigt er, wie aus einer einfachen Farbfläche Motive entstehen können. Er veranschaulicht die Techniken gerne in kleinen Vorführungen. Theoretisch Techniken zu erklären ist das eine, aber gezeigt zu bekommen, wie er selber während einer Malvorführung die Techniken in Aktion auf einer Leinwand umsetzt, ist für jeden Kursteilnehmer eine große Inspiration und Herausforderung, die eigene Malerei weiter zu entwickeln. Mit seiner freundlichen und fröhlichen Art fällt es ihm nicht schwer, andere für das Schaffen eigener Werke zu begeistern.

Teacher

Prof. Dirk Gebhardt
Fotografie, Reportage

Dirk Gebhardts große Leidenschaft ist das Geschichtenerzählen. Vor der Haustüre oder in der Ferne. Obwohl er selber keinen Führerschein besitzt, hat er als Flugzeugpassagier, als Fahrradfahrer und Fußgänger schon zahlreiche Orte der Welt besucht. Diese Begeisterung für neue Entdeckungen und für die menschlichen Geschichten, die ihm überall begegnen, gibt er auch an seine Studenten weiter. Als „visueller Geschichtenerzähler“, wie er sich selbst nennt, ist es genau dieser Mut, Menschen abzulichten, und die intensive Auseinandersetzung mit fotografischen Kriterien, die er seinen Workshop-Teilnehmern vermittelt. Aus seinem großen Erfahrungsschatz schöpfend, motiviert und unterstützt er jeden Einzelnen dabei, sein eigenes passendes Storytelling zu finden und dabei über den Tellerrand zu denken.

Teacher

Sabine Ziegler
Aquarell, Tiere, Zeichnen

Ihre Leidenschaft für die Malerei, insbesondere für das Aquarell, ist die Antriebsfeder für Sabine Ziegler. Es ist ihr eine Freude, dies an ihre Kursteilnehmer weiterzugeben, in ihnen ein kleines Feuer zu entfachen und dies zum Lodern zu bringen. Mit viel Sensibilität für den einzelnen Kursteilnehmer, sowie Geduld und Humor lässt sie in den Kursen eine lockere und ungezwungene Atmosphäre entstehen. Im Vordergrund steht die Freude am Schaffen.

Teacher

Hinrich Schüler
Acryll, Abstrakt

Hinrich Schüler vereint die Zurückhaltung des Ostfriesen mit der Herzlichkeit eines Rheinländers. Er ist kein Typ, der sich in den Vordergrund drängt. Im ersten Moment leise und konzentriert, wirkt er nach einiger Zeit charmant, gesellig, begeisternd und offenbart einen feinen, angenehmen Humor. Er kann anregend über Kunst philosophieren oder mitreißend von seinen Exkursionen durch die Wüste berichten.

Teacher

Karl-H. Warkentin
Abstrakt, Fotografie, Nachtfotografie

„Ich habe die Kamera als Werkzeug gewählt, weil ich nicht malen kann“. Karl H. Warkentin ist bescheiden, und das macht ihn sympathisch. Sein leiser Humor, seine Offenheit, die Fähigkeit zuzuhören und die ruhige Art, sein Know-How weiterzugeben, sind nur einige Gründe, warum er als Dozent und geschätzt wird. Besonderen Spass bereitet es ihm, der Meinung entgegen zu treten, Digitalfotografie sei steril und ausdruckslos. Seine Workshops zeigen das Gegenteil. Dabei gibt es keine Berührungsängste. Erlaubt ist, was der Markt hergibt. Von SLR bis iPhone, von Lightroom bis Instagram. Mit viel Begeisterung und Detailkenntnis zeigt Warketin, wie reich an Möglichkeiten die Welt der digitalen Fotografie ist.

Teacher

Wilfried Ploderer
Acryl, Figurativ, Portrait, Öl, Stillleben

Seine umfangreichen Erfahrungen in den unterschiedlichsten Kunstformen und seine jahrelange Auslandserfahrung machen Wilfried Ploderer zu einem vielseitigen Dozenten. So erlernt man bei ihm von Bleistift bis hin zur Spraydose alle Techniken. In der Kunst fasziniert ihn alles, und so probiert er auch selber immer noch gerne viel aus. Sein gesammeltes Wissen gibt er in seinen Kursen mit einer guten Portion Wiener Charme und viel Humor weiter – der Spaß kommt bei ihm mit Sicherheit nicht zu kurz. Gleichzeitig galant und sehr kommunikativ vermittelt er die scheinbar schwierigsten Sachverhalte. Er ist ein Mensch, der das Leben in vollen Zügen genießt.

Teacher

Martin Timm
Fotografie, Grundlagen, Abstrakt

Martin Timm – ebenso charmant wie belesen und gelegentlich philosophisch – überzeugt er seine Gäste durch eine mitreißende Art, die die Teilnehmer seiner Kurse motiviert. Als begnadeter Pädagoge vermittelt er Gästen nicht nur bereitwillig sein künstlerisches Wissen, sondern auch seine Liebe zur Natur und seine Faszination für geschichtliche Zusammenhänge. Martin Timm sucht Herausforderungen, in seiner künstlerischen Arbeit genauso wie in der Arbeit mit den Kursteilnehmern. Als durchsetzungsstarker Mensch ist er gewöhnt, seine Gäste bestimmt und direkt anzuleiten.

Teacher

Ulrike-Int-Veen
Acryl, Abstrakt

Die Malerin mit dem Motto „Malerei ist das sichtbar gemachte Gespräch zwischen Malerin und Bild, das zeigt, was Worte nicht ausdrücken können.“ ist ihrer Heimat sehr verbunden. In der speziellen Verwendung von Materialien und Farben setzt sie sich mit dem Ruhrgebiet auseinander. Inspirationen holt sie sich aber vor allem direkt in der Natur, „wo alles schon vorhanden ist – man muss sich nur entscheiden“. Als Dozentin gibt sie gerne ihre umfangreichen Erfahrungen weiter und geht einfühlsam und individuell auf die Teilnehmer und ihre Malziele ein. Der Dialog, den sie für ihre Malerei als treibende Kraft begreift, ist ihr auch mit anderen Menschen wichtig.

Teacher

Hildur
Acryl, Mischtechnik, Abstrakt, Gouache

Mit Leichtigkeit versteht es Ines Hildur, eine herzliche und konzentrierte Atmosphäre zu schaffen. Sie gibt viel Raum für Kreativität. Jeder Kursteilnehmer soll sich gut aufgehoben fühlen. Die Dozentin begleitet Teilnehmer einfühlsam auf ihrem Weg. Ihr Programm ist klar strukturiert und flexibel zugleich bis hin zu Angeboten für eine gemeinsame Abendgestaltung. Mit großer Offenheit gewährt Sie Einblick in ihr künstlerisches Schaffen. Ines Hildur hat einen Hang zum Extravaganten, ohne dabei an Natürlichkeit und Bodenhaftung zu verlieren. Ihre Gelassenheit und ihr positiver Blick auf die Welt wirken ansteckend.

Teacher

Mario Müller
Zeichnen, Portrait

Mario Müller ist ein ausgeglichener Mensch, höflich, charmant, offen, humorvoll und freundlich. Es gelingt ihm, auch zurückhaltende Menschen „aufzutauen“. Er sprudelt vor Kreativität und neuen Ideen. Dabei hat er das seltene Talent, dieses Feuerwerk auch mit anderen Menschen teilen zu können. Seine frische Art, sich Herausforderungen zu nähern, steckt die Menschen in seiner Umgebung an und wirkt höchst inspirierend.

Teacher

Thomas Kögl
Fotografie, Grundlagen, Bildgestaltung

Thomas Kögl ist ein durch und durch neugieriger Mensch der die Welt begreifen möchte. Die Bildanalyse und die Beschreibung von Kriterien für die Bildgestaltung ist zu seiner Passion geworden. Und das ist ihm anzumerken. Seine Kurse lebendig und praxisorientiert und nie theorielastig. Auf kurzen Exkursionen wird entdeckt, fotografiert und diskutiert. Ruhig und anschaulich führt der Hochschullehrer durch sein Spezialgebiet und steckt die Gruppe schnell mit der Begeisterung für die Regeln der professionellen Bildgestaltung an. Dabei holt er jeden Teilnehmer da ab, wo er steht und setzt Schwerpunkte flexibel je nach Interesse der Gruppe.